Microscan MicroHAWK MV 4000

  • Übersicht
  • Merkmale
  • Downloads
  • Produktvideos
  • Produktanfrage

Übersicht

Die HAWK MV-4000® ist Omron Microscans neue Hochleistungskamera. Sie bildet die mittlere Ebene in einer Reihe von Produkten, zu der Miniatur-Smartkameras wie die MicroHAWK MV Smart am unteren Ende und die auf PCs basierten, extrem leistungsstarken Visionscape GigE-Kamerasysteme am oberen Ende gehören.

Diese Smartkamera hat die vierfache Rechenleistung im Vergleich zur vorherigen Generation der Smartkameras und eine bis zu sechs Mal höhere Bildfrequenz  Die HAWK MV-4000 ist fast so leistungsstark wie PC-basierte Systeme und eignet sich somit für nahezu alle Anwendungen.

Die HAWK MV-4000 kann bis zu 50 einfache oder komplexe Aufgaben speichern, laden und ausführen. Die Verarbeitungszeiten liegen nahe an PC-Geschwindigkeiten; auf diese Weise kann die Kamera mit Zeilenraten von bis zu 6.000 Teilen pro Minute und Geschwindigkeiten von mehr als 760cm pro Sekunde mithalten.

Die Benutzeroberfläche basiert auf bildhaften Darstellungen und intuitiver Drag-and-Drop-Programmierung.  Tools für Einlesen, Verifizieren und Bilderfassung können ohne zeitraubende Einstellungen der Parameter gleich ab Werk verwendet werden. Es stehen zwei einzigartige Benutzeroberflächen (UIs) zur Verfügung: die AutoVISION UI, die für die meisten Nutzer oder Techniker geeignet ist, und die kompliziertere und individuell anpassbare FrontRunner UI, die für Fachleute für maschinelles Sehen entwickelt wurde.

Obgleich die HAWK MV-4000 eher eine Smart-Kamera als ein PC-Gerät ist, ermöglicht ihre Verarbeitungsleistung Geschwindigkeiten, die nahe an denen von Bildverarbeitungssystemen liegen, die eine Kamera mit externen PC-Rechenkapazitäten betreiben. Dank ihrer Mischung aus überragender Verarbeitungsleistung und Geschwindigkeit in einer kompakten, industrietauglichen Form fällt die HAWK MV-4000 in eine Kategorie, die Bildverarbeitungstechniker als „goldene Mitte“ zwischen PC-basierten Geräten und den durchschnittlichen Smart-Kameras auf dem Markt kennen.

Merkmale

Modell

HAWK MV-4000-03

HAWK MV-4000-03C

HAWK MV-4000-13

HAWK MV-4000-13C

HAWK MV-4000-20

HAWK MV-4000-20C

HAWK MV-4000-50

HAWK MV-4000-50C

 

Sensor

Modell

ON Semiconductor – Python Familie (NOIP1SN oder NOIP1SE)

ON Semiconductor – Python Familie (NOIP1SN oder NOIP1SE)

Typ

CMOS

Geometrie

1/4”-Typ

1/2”-Typ

2/3”-Typ

1”-Typ

Format

Monochrom

Farbe

Monochrom

Farbe

Monochrom

Farbe

Monochrom

Farbe

Auflösung     (H x V)

640 x 480

1280 x 1024

1920 x 1200

2592 x 2048

Bildrate    (effektiv)

Bis zu 240 FPS

Bis zu 120 FPS

Bis zu 75 FPS

Bis zu 32 FPS

Bis zu 42 FPS

Bis zu 20 FPS

Bis zu 21 FPS

Up to 8.5 FPS

Pixelgröße        (H x V)

4.8 μm x 4.8 μm

Verstärkungsbereich

0 bis 19.4 dB

Verschlusszeit

50 μsec bis 4 sec

Auslösezeit

Externer Auslöser an Strobe-Ausgang = 10 μs Verzögerung. Jitter = 1 - 2 μs.

 

Prozessor, Arbeitsspeicher, Speicher

Prozessor

Dual Core

Arbeitsspeicher

2GB RAM

Speicher

32GB

 

Schnittstellen

Netzwerk

Gigabit Ethernet

HMI

VGA und USB 2.0 (für Tastatur und Maus)

Digitaler I/O

3 optogekoppelte Eingänge, 1 spezieller oktogekoppelter Auslöser. 3 Ausgänge (Ausgang 3 dient für externes Strobe, falls aktiviert).

Sonstiges

eigene Schnittstelle für Varioptic-Caspian-Autofokus-Objektiv

 

Mechanisch, Elektrisch, Umgebungsbedingt

Objektivart

C-Mount

Anschlüsse

M12 8-Pin-Buchse für Ethernet; M12 12-Pin-Buchse für Strom, digitaler I/O, M12 12-Pin-Stecker für VGA und USB

Gewicht

460 g

Stromverbrauch

450 mA @ 24VDC oder 10.8W (typisch)

Betriebstemperatur

0º C bis 50º C

IP Rating

IP67 (mit Objektivdeckel)

Produktvideos

MV-4000

WebLink

MicroHawk Serie

Produktanfrage

*
Bitte addieren Sie 3 und 4.